zum content
Schriftgröße klein | mittel | groß
Link verschicken   Drucken
 

Historischer Hängegarten Schloss Neufra

Der historische Hängegarten ist ein Renaissancegarten der zwischen 1569 und 1573 durch Graf Georg von Helfenstein mit 202 Leibeigenen vor seinem Schloss als „Hängegarten“ auf einer eigens errichteten Erweiterung des natürlichen Schlossberges in einer ebenen  Fläche geschaffen wurde.

 

Der Garten wird von vierzehn bis zu neun Meter hohen Gewölben getragen.


Der historische Garten wurde 1988 in Privatinitiative von Waltraud Johannsen nach einer Zeichnung aus dem Archiv der Fürsten zu Fürstenberg mit Hilfe des Denkmalamts restauriert und ist heute für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

 

Kontakt

Stiftung Historischer Hängegarten
Schlossberg 12
Waltraud Johannsen

 


www.haengegarten.de
Christiane Johannsen


07371-5700


Konto der Stiftung: Kreissparkasse Riedlingen
BLZ 65450070 Konto: 471 897