zum content
Schriftgröße klein | mittel | groß
Link verschicken   Drucken
 

Rendezvous im Garten – Tage der Parks und Gärten im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres

05.01.2018

11. Tage der Parks & Gärten

 

Garteninitiativen des Gartennetz Deutschland in der DGGL e.V. laden ein am 02. und 03. Juni 2018

 

„Rendezvous im Garten – Tage der Parks und Gärten“

2018 zum Europäischen Kulturerbejahr hat das Gartennetz Deutschland eine Kooperation mit den Trägern der französischen Initiative „Rendezvous aux jardins“ geschlossen und lädt in beiden Ländern zu Aktionstagen am 1. Wochenende im Juni ein.

In Frankreich ist traditionell zusätzlich der Freitag Schulen und Schülern gewidmet. Analog der Durchführung in Frankreich kann jeder teilnehmende Garten eigenständig entscheiden, welche Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Veranstaltungen oder Führungen angeboten werden. Verbindend ist das Ziel ein möglichst großes Publikum für die Gartenkultur und Parks und Gärten als kulturelles Erbe zu begeistern. Auch gilt es, das gesellschaftliche Bewusstsein für die Bedeutung von Gartenkunst als kulturelles Erbe zu stärken.

 

Gartenführungen, Kunst und Kultur locken bundesweit in über 200 Parks und Gärten. Unter dem Motto „Rendezvous im Garten“ laden die Garteninitiativen des Gartennetz Deutschland in der DGGL e.V. zum „Tag der Parks und Gärten“ ein. Kombiniert mit kulturellen Veranstaltungen führen sie in ihren Regionen durch bekannte Parks und viele noch unentdeckte Gartenanlagen.


„Lust am Garten – Tag der Parks und Gärten“ startete 2008 und möchte Besucher, Anwohner und Touristen verstärkt für deutsche Parks und Gärten begeistern. Im Mittelpunkt steht der Park mit seinen gartenkünstlerischen Besonderheiten. Auf dem Programm stehen Gartenführungen und kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Parkfeste, Lesungen, Theater, Kleinkunst, Performances, Ausstellungen, Filme, Installationen, Gartenmärkte und Kulinarisches. Sie sollen die Lust am Parkbesuch fördern und den Garten als kulturellen Ort zum Gesamterlebnis machen.